1.Quartal 2014: AUA bleibt in den roten Zahlen > Kleine Zeitung

20. Oktober 2020

1.Quartal 2014: AUA bleibt in den roten Zahlen > Kleine Zeitung

Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines bleibt in den roten Zahlen. Die Krisen im arabischen Raum und der Ukraine zwangen die Arline dazu, Flugpläne zu straffen. Auch die Mutterfirma Lufthansa schreibt Verlust.Foto © APADie AUA (Austrian Airlines) hat zum Jahresauftakt wieder tiefrote Zahlen eingeflogen. Mit 54 Mio. Euro war der Betriebsverlust im Winterquartal nur um 2 Millionen Euro geringer als im ersten Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]