2013 Juli 05

25. Oktober 2020

DIE LUFTHANSA GILT NICHT UNBEDINGT ALS HIP UND LÄSSIG

05.07.13 | 20:25 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf morgenpost.de Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

DROHT BEI DER LUFTHANSA-TOCHTER GERMANWINGS EIN STREIK

05.07.13 | 20:00 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf spiegel.de Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Germanwings und Gewerkschaft verhandeln weiter

Im Tarifstreit bei der Lufthansa-Tochter Germanwings haben Geschäftsführung und die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO am Nachmittag weiter um eine Einigung gerungen. Die Verhandlungen dauern an, sagte ein Sprecher von Germanwings; das Ende sei noch nicht abzusehen. Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) wollte am Samstag über den Ausgang informieren.Die Zeichen stehen allerdings auf Streik. Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

IM TARIFSTREIT BEI DER LUFTHANSA-TOCHTER GERMANWINGS HABEN GESCHÄFTSFÜHRUNG UND DIE FLUGBEGLEITER-GEWERKSCHAFT UFO AM NACHMITTAG WEITER UM EINE EINIGUNG GERUNGEN QUOTDIE VERHANDLUNGEN DAUERN ANQUOT SAGTE EIN…

05.07.13 | 17:58 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf yahoo.com Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Streikgefahr bei Germanwings wächst

05.07.2013 17:41 Uhr

Bad Honnef/Bonn (dpa) – Die Tarifverhandlungen bei der Lufthansa-Tochter Germanwings haben bis zum Freitagnachmittag keinen Durchbruch gebracht. Damit wächst die Gefahr von Streiks, die bereits am Montag beginnen könnten.
Die Fluglinie hat rund 700 Flugbegleiter, von denen nach Angaben der Kabinengewerkschaft Ufo weit mehr als die Hälfte Gewerkschaftsmitglieder Quelle: Allgemeine Zeitung… [weiterlesen]

DIE TARIFVERHANDLUNGEN BEI DER LUFTHANSA-TOCHTER GERMANWINGS HABEN BIS ZUM FREITAGNACHMITTAG KEINEN DURCHBRUCH GEBRACHT

05.07.13 | 17:41 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf mz-web.de Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Tarife: Streikgefahr bei Germanwings wächst – Wirtschafts-News – FOCUS Online – Nachrichten

Die Tarifverhandlungen bei der Lufthansa-Tochter Germanwings haben bis zum Freitagnachmittag keinen Durchbruch gebracht. Damit wächst die Gefahr von Streiks, die bereits am Montag beginnen könnten.
Die Fluglinie hat rund 700 Flugbegleiter, von denen nach Angaben der Kabinengewerkschaft Ufo weit mehr als die Hälfte Gewerkschaftsmitglieder sind. Am Samstagvormittag will die Gewerkschaft bei einer Pressekonferenz Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

ROUNDUP: Bisher keine Einigung bei Germanwings – Streikgefahr wächst – Wirtschaftsticker – FOCUS Online – Nachrichten

Die Tarifverhandlungen bei der Lufthansa -Tochter Germanwings haben bis zum Freitagnachmittag keinen Durchbruch gebracht.
Damit wächst die Gefahr von Streiks, die bereits am Montag beginnen könnten. Die Fluglinie hat rund 700 Flugbegleiter, von denen nach Angaben der Kabinengewerkschaft Ufo weit mehr als die Hälfte Gewerkschaftsmitglieder sind. Am Samstagvormittag will die Gewerkschaft bei einer Pressekonferenz Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Tarife: Streikgefahr bei Germanwings wächst – Wirtschaft – Aktuelle Wirtschafts- und Finanznachrichten – Augsburger Allgemeine

Die Tarifverhandlungen bei der Lufthansa-Tochter Germanwings haben bis zum Freitagnachmittag keinen Durchbruch gebracht. Damit wächst die Gefahr von Streiks, die bereits am Montag beginnen könnten.

Die Gewerkschaft des Kabinenpersonals UFO verlangt mehr Geld für die Mitarbeiter der Lufthansa-Tochter Germanwings.Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)

Die Fluglinie hat Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

BAD HONNEFBONN – DIE TARIFVERHANDLUNGEN BEI DER LUFTHANSA -TOCHTER GERMANWINGS HABEN BIS ZUM FREITAGNACHMITTAG KEINEN DURCHBRUCH GEBRACHT

Bisher keine Einigung bei Germanwings – Streikgefahr wächstBAD HONNEF/BONN (dpa-AFX) – Die Tarifverhandlungen bei der Lufthansa -Tochter Germanwings haben bis zum Freitagnachmittag keinen Durchbruch gebracht. Damit wächst die Gefahr von Streiks, die bereits am Montag beginnen könnten. Die Fluglinie hat rund 700 Flugbegleiter, von denen nach Angaben der Kabinengewerkschaft Ufo weit mehr als die Hälfte Gewerkschaftsmitglieder Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]