2014 Juli 23

8. März 2021

XDAX (22 Uhr): 9.761 (XETRA-Schluss: 9.754) Pkt. | FAZ Index | Prime ALL SH P IN | L Tecdax | L Sdax | L Mdax | L DAX | HDAX Performance | Cdax Gesamtindex DE0008469602 | Sdax Performance Index | Mdax | Tecdax | DAX Performance Index | Air Berlin | Luftha

Produkte auf diesen Basiswert

Air Berlin PLC

1,36
0,00%

Produkte auf diesen Basiswert

DAX

9.753,56
0,00%

Produkte auf diesen Basiswert

TecDAX

1.266,18
0,00%

Produkte auf diesen Basiswert

MDAX

16.422,83
0,00%

Produkte auf diesen Basiswert

SDAX

7.345,08
0,00% Quelle: Boerse Go… [weiterlesen]

UPDATE2: US-Luftfahrtbehörde verlängert Flugverbot für Tel Aviv | Air Berlin | AIR France KLM | Lufthansa | Artikel | Boerse-Go.de

Produkte auf diesen Basiswert

American Airlines Group Inc.

43,26
2,08%

Produkte auf diesen Basiswert

— Flugverbot betrifft United, Delta und US Airways
– Air Berlin und Lufthansa werden Tel Aviv am Donnerstag auch nicht anfliegen
– Auch KLM setzt Flüge für Donnerstag aus
(NEU: FAA, Air Berlin, KLM)
Von Matthias Goldschmidt
Der Flughafen Tel Aviv Quelle: Boerse Go… [weiterlesen]

Deutsche Lufthansa: JP Morgan senkt Kursziel auf 15 Euro

Aktie: Deutsche Lufthansa,

Redaktion: Annika Boos

Tweet

0 / 5 - 0 Gesamt

23.07.

Geopolitische Risiken haben unter anderem die Märkte zuletzt in Atem gehalten. Doch wie wahrscheinlich ist es aus Sicht des Marktkenners, dass die Unternehmenszahlen, die aktuell vorgelegt Quelle: DAF... [weiterlesen]

Nahost-Konflikt: Reiseveranstalter sagen Israel-Touren ab: Das sollten Urlauber wissen – Promis, Kurioses, TV – Augsburger Allgemeine

Zuerst haben mehrere Fluggesellschaften ihre Flüge nach Israel eingestellt. Jetzt ziehen mehrere Reiseveranstalter nach. Einige Tipps für Reisende.

i

Twittern

Viele Airlines haben die Verbindungen zum internationalen Flughafen Ben Gurion Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Swiss und Lufthansa setzen Israel-Flüge weiter aus | Mein Regionalportal

Kairo. – Es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, erklärte die Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt.
Auch die zweitgrösste deutsche Fluggesellschaft Air Berlin fliegt am Donnerstag nicht nach Israel. Air Berlin berief sich auf eine enge Zusammenarbeit mit den Behörden bei der Bewertung der Situation.
Der von Israel Quelle: SuedostSchweiz… [weiterlesen]

20 Minuten – Swiss fliegt weiter nicht nach Israel

Die Lufthansa und ihre Tochtergesellschaft Swiss haben auch für den Donnerstag sämtliche Flüge nach Israel aus Sicherheitsgründen gestrichen. Es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, erklärte die Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt.

Bildstrecken
Schweizer reisen trotzdem nach Israel

Grund ist ein Raketeneinschlag Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Konflikte: Lufthansa und Air Berlin setzen Israel-Flüge weiter aus – Newsticker – Augsburger Allgemeine

i

Twittern

Wegen anhaltender Raketengefahr in Israel fliegen Lufthansa und Air Berlin auch morgen den Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv nicht an. Die Lufthansa Gruppe teilte mit, es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

20 Minuten – Swiss streicht vorerst alle Flüge nach Israel

Die Lufthansa und ihre Tochtergesellschaft Swiss haben auch für den Donnerstag sämtliche Flüge nach Israel aus Sicherheitsgründen gestrichen. Es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, erklärte die Lufthansa am Mittwoch in Frankfurt.

Bildstrecken
Schweizer reisen trotzdem nach Israel

Grund ist ein Raketeneinschlag Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

touristik aktuell | Israel: Weitere Reisen und Flüge abgesagt | Wochenzeitung und Magazin für Touristiker | Reisen, Urlaub, Pep, Peps, Reise, Expedient, Expedienten, Reiseprofis, Urlaubsziele, Jobs, Stellenmarkt, Touristik, Tourismus, Events, Messen, Info

Die Lufthansa-Gruppe wird auch am morgigen Donnerstag keine Flüge nach Tel Aviv durchführen. Lufthansa, Germanwings, Austrian Airlines, Swiss und Brussels Airlines stornieren insgesamt 20 Verbindungen für den 24. Juli. Es lägen noch keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, heißt es bei Lufthansa. Unterdessen haben die Quelle: Touristik-Aktuell.de… [weiterlesen]

Lufthansa und Kabinenpersonal einigen sich auf Verhandlungen | Unternehmen

Frankfurt (Reuters) – Die Lufthansa hat sich mit dem Kabinenpersonal auf einen Fahrplan für weitere Tarifverhandlungen geeinigt.

Verschiedene Arbeitsgruppen sollen Vorschläge für eine Vielzahl von Tarifverträgen unterbreiten. Dabei würden sowohl offene Tarifverträge wie zum Beispiel die Versorgungstarifverträge, als auch derzeit ungekündigte Tarifverträge wie der Vergütungs- oder der Manteltarifvertrag Quelle: Reuters… [weiterlesen]