2016 Dezember

9. April 2020

touristik aktuell | Lufthansa als großer Gewinner? | Wochenzeitung und Magazin für Touristiker | Reisen, Urlaub, Pep, Peps, Reise, Expedient, Expedienten, Reiseprofis, Urlaubsziele, Jobs, Stellenmarkt, Touristik, Tourismus, Events, Messen, Information, R

Lufthansa könnte der große Gewinner des anstehenden Kurswechsels von Etihad in Europa werden. Denn so wie es derzeit aussieht, verliert die Airline aus Abu Dhabi immer mehr die Geduld mit ihren Partnern.
Zusätzlich zum bereits angekündigten Leasing von 38 Air-Berlin-Jets durch die Lufthansa-Billigtochter Eurowings wird bei Etihad derzeit offenbar diskutiert, die übrigen 75 Jets von Air Berlin bei Lufthansa Quelle: Touristik-Aktuell.de… [weiterlesen]

Quelle: … [weiterlesen]

Aus für Flugmodus: EASA erlaubt Internet und Telefonie während des Fluges

Wollten Fluggäste ihr Tablet, ihr Smartphone oder andere elektronische Geräte bislang während des Flugs nutzen, musste sichergestellt werden, dass sich die Geräte im sogenannten Flugmodus befanden. Alle Funkeinheiten werden im Flugmodus deaktiviert, sodass sich die Geräte weder mit dem Internet verbinden, noch Telefonate gestartet oder GPS-Daten abgefragt werden können. Eine neue Richtlinie der Europäischen Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Unvorsichtig: Viele nutzen unsichere öffentliche Hotspots

Internet­nutzer wählen sich einer Studie
zufolge oft achtlos in öffentliche Hotspots ein. Es sei einfach,
einen manipulierten Hotspot aufzubauen, um die Privatsphäre von
Nutzern aus­zu­spionieren, erklärte Sean Sullivan von der
IT-Sicher­heits­firma F-Secure. Für ein Experiment im Auftrag der Firma
setzten Forscher einen tragbaren WLAN-Router an belebten Orten in
London ein, wie ein Sprecher berichtete. Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Lufthansa: Internetangebot auf allen Flügen – News – CHIP

Erst Ende September hat die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Nutzung elektronischer Geräte in vollem Umfang genehmigt. Davon sollen künftig alle Lufthansa-Passagiere profitieren: Wie das Unternehmen ankündigte, möchte man den Gästen die Nutzung von Tablets, Smartphones und Notebooks in Zukunft während des gesamten Fluges erlauben. Bis die neue Regelung in Kraft tritt, könnte aber noch etwas Quelle: CHIP News… [weiterlesen]

ECOO Mobile will Octa-Core-LTE-Smartphone für 90 Euro bauen

Nachdem im Frühjahr bereits das günstige High-End-Smartphone OnePlus One für Furore gesorgt hatte, will das chinesische Start-Up-Unternehmen ECOO noch eine Schippe drauf legen: ECOO hat angekündigt, ein LTE-Smartphone mit mit Octa-Core-Prozessor und Full-HD-Display bauen zu wollen, das zum Preis von 699 Yuan auf den Markt kommen soll – das sind umgerechnet 90 Euro. Dagegen erscheint das OnePlus One, das Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Kurz & bunt: Flug-Handy, Oma bei Facebook, Windows 10 vermehrt sich

Handys im Flugzeug: Wars das bald schon wieder?

Eine erst vor kurzem verabschiedete
Richtlinie der EASA (Europäischen Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit) erlaubt
Fluggästen inzwischen die volle Nutzung von Handys – adé Flugmodus.
Doch die Flugbegleiter finden das gar nicht lustig. Sie haben Angst vor herumfliegenden Handys.
Die größte Flugbegleiter-Gewerkschaft der USA, die Association of Flight Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

ZOPO ZP999: Octa-Core-LTE-Smartphone für 289 Euro vorbestellbar

Dass chinesische Hersteller mit neuen Smartphones auf den Markt drängen, die
trotz einer guten technischen Ausstattung nicht allzu teuer sind, hat
sich mittlerweile auch hierzulande herumgesprochen. Der in Hongkong ansässige
Hersteller ZOPO bringt
demnächst sein neues Dual-SIM-Smartphone ZP999 auf den Markt. Das
Smartphone kommt mit einem MT6595M-Octa-Core-Chip von Mediatek.

Das Octa-Core-LTE-Dual-SIM-Smartphone Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Neuer Anlauf für kostenloses WLAN in Berlin

Der Berliner Senat unternimmt einen neuen Anlauf
für kostenloses WLAN in der Stadt. Bereits Anfang 2015 soll das
Netz in Betrieb genommen werden. Das geht aus der Antwort des Chefs
der Senatskanzlei, Björn Böhning (SPD), auf eine parlamentarische
Anfrage hervor. Das Projekt soll voraussichtlich im November
ausgeschrieben werden, wie Senatssprecher Richard Meng auf Anfrage
ergänzte. Wie binnen so kurzer Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

500 000 WLAN-Hotspots bei Kabel Deutschland: Aber nur dank Homespots

Vor 15 Monaten hatte Kabel Deutschland mit seiner WLAN-Offensive begonnen und nun nach eigenen Angaben zufolge 500 000 WLAN-Hotspots ans Netz gebracht. Diese stehen in allen 13 Bundesländern – außer in Hessen,
Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg – zur Verfügung. Allerdings handelt es sich beim größten Teil der Hotspots
um sogenannte Homespots. Dabei wird den KDG-Kunden ein zusätzliches freies WLAN-Netz Quelle: Teltarif… [weiterlesen]