AUA erprobt die Billigschiene > Kleine Zeitung

21. Oktober 2020

AUA erprobt die Billigschiene > Kleine Zeitung

AUA will Serviceleistungen in höhere Umsätze ummünzen. Dafür entwickelt man Tarifmodell nach Baukastenprinzip. Ohne Extras fliegt man billiger, für gewünschte Leistungen zahlt der Gast künftig extra.Foto © APAExtras sollen bei der AUA künftig extra kosten, die Preise für die Basistickets sollen dafür sinkenAuf der Suche nach neuen Antworten auf die Billigfluglinien wird die Austrian Airlines ein neues Tarifkonzept Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]