BERLIN – DIE LUFTHANSA HAT DEN VORSTO DER EU-KOMMISSION ZUM ABBAU ÖFFENTLICHER BEIHILFEN FÜR REGIONALFLUGHÄFEN BEGRÜT ES IST ÜBERFÄLLIG DASS DIE EU EINER WILDEN SUBVENTIONSPRAXIS DIE WIR HEUTE HABEN BEI…

30. September 2020

BERLIN – DIE LUFTHANSA HAT DEN VORSTO DER EU-KOMMISSION ZUM ABBAU ÖFFENTLICHER BEIHILFEN FÜR REGIONALFLUGHÄFEN BEGRÜT ES IST ÜBERFÄLLIG DASS DIE EU EINER WILDEN SUBVENTIONSPRAXIS DIE WIR HEUTE HABEN BEI…

Lufthansa: Subventionen von Regionalflughäfen beendenBERLIN (dpa-AFX) – Die Lufthansa hat den Vorstoß der EU-Kommission zum Abbau öffentlicher Beihilfen für Regionalflughäfen begrüßt. Es ist überfällig, dass die EU einer wilden Subventionspraxis, die wir heute haben bei teilweise sehr kleinen Flughäfen, Grenzen setzt, sagte Konzernchef Christoph Franz am Mittwoch in Berlin. Diese massive Wettbewerbsverzerrung Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]