Lufthansa löst IT-Sparte auf

27. September 2020

Lufthansa löst IT-Sparte auf

Die Lufthansa will ihre IT-Infrastruktur verkaufen und an den US-Konzern IBM auslagern. Die Fluggesellschaft erhofft sich dadurch jährliche Kosteneinsparungen von rund 70 Millionen Euro, wie die Lufthansa am Mittwoch mitteilte. Die 1400 Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Infrastruktur sollen gemäß aktuellem Verhandlungsstand übernommen werden. Auch die Standorte Kelsterbach und Budapest sollen demnach Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]