Lufthansa streicht im Streit mit Venezuela Flüge | Unternehmen

1. Oktober 2020

Lufthansa streicht im Streit mit Venezuela Flüge | Unternehmen

Frankfurt/Caracas (Reuters) – Die Lufthansa streicht wegen des Streits mit Venezuela um einbehaltene Ticket-Einnahmen einen Teil der Flüge in das Land.

Ab Anfang August werden wöchentlich nur noch drei anstatt bisher fünf Flüge erfolgen, wie die Lufthansa in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Die Streichungen werden voraussichtlich zwei Monate beibehalten und dann überprüft. Die Lufthansa hatte in den Quelle: Reuters… [weiterlesen]