Preiskampf und Streikkosten lasten auf Lufthansa | Unternehmen

27. September 2020

Preiskampf und Streikkosten lasten auf Lufthansa | Unternehmen

Frankfurt (Reuters) – Der Pilotenstreik und sinkende Ticketerlöse auf einigen Strecken haben der Lufthansa das Frühjahr verhagelt.

Der operative Gewinn sei im zweiten Quartal um 17 Prozent auf 359 Millionen Euro gefallen, teilte Europas größte Fluggesellschaft am Donnerstag mit. Von Reuters befrage Analysten hatten mit 416 Millionen Euro gerechnet. Im Passagier- und im Frachtgeschäft hätten Überkapazitäten, Quelle: Reuters… [weiterlesen]