Xiaomi Smartphones sollen Nutzerdaten an chinesische Behörde leiten

1. Dezember 2020

Xiaomi Smartphones sollen Nutzerdaten an chinesische Behörde leiten

Der Hersteller Xiaomi hat laut Marktforschern die
Spitzen­position im Smartphone-Geschäft in China erklommen. Die Firma
habe mit einem Absatz von knapp 15 Millionen Geräten im vergangenen
Quartal den welt­weiten Marktführer Samsung überholt, berichtete die
Analysefirma Canalys. Die erst wenige Jahre alte Firma
Xiaomi, die technisch hoch­gerüstete Geräte besonders günstig
anbietet, kam demnach Quelle: Teltarif… [weiterlesen]